Home Kontakt Wir über uns Angebote Termine

Visit

Voice Experience GbR

Simmesackerstraße 5

35041 Marburg

Contact

info@voice-experience.de


Call

Ulla:     0173-4670119

Hilkea: 0511-4581278

Die AGB

©  VOICE EXPERIENCE GbR


Die 1 jährige Voice Experience Ausbildung - LEVEL 2

Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung ist der Abschluss von Level 1


Modul 1 – Körper und Stimme (Body and voice)

In diesem 3-tägigen Modul lenken wir den Fokus wieder auf die physiologischen Zusammenhänge von Körper und Stimme. Wir arbeiten weiter mit den Anatomy trains und beschäftigen mit den Armlinien und neuen Körperübungen dazu.




Modul 2 – Atmung und Stimme (Breath and voice)

In diesem Modul liegt der Schwerpunkt nochmals auf der Atmung. Wir vertiefen die Zusammenhänge anhand der tiefen Frontallinie aus Anatomy trains. Ein weiterer Schwerpunkt könnte zudem das Erleben einer von innen heraus gesteuerten Atmung sein.




Modul 3 – Vokaltrakt (Vocal tract)

In diesem Modul liegt der Schwerpunkt auf den popularmusikalischen Zusammenhängen.

Die Entstehung und Gestaltung von Twang und Honk wird uns dabei besonders beschäftigen. Dazu wird es Einheiten zum pädagogischen Einsatz von Konsonanten geben, die gerade für die Popularmusik, aber auch in der Klassik gut zu nutzen sind.

Im funktionalen Hören wird es um die genauere Unterscheidung von Vokal- und Klangfarbe gehen.




Modul 4 – Stimmlippen und Taschenfalten  (true and false vocal folds)

In diesem letzten Modul des 2. Levels wenden wir uns zum einen den Stimmlippen, aber nun auch den  Taschenfalten zu. Über das Erleben von Stimmlippen und Taschenfaltenschließung kommen wir zu den popularmusikalischen Effekten, die auf dieser Ebene stattfinden. (z.B. unterschiedliche Formen des vocal fry)

Des weiteren werden wir uns mit Belting (verschiedener musikalischer Stilrichtungen) beschäftigen, da es im direkten Zusammenhang mit Masse und Spannung auf Stimmlippen Ebene, aber auch in Beziehung zur Vokaltraktgestaltung steht.


Selbstverständlich gibt es dazu in allen vier Modulen funktionales Hören und Sehen sowie methodische Einheiten.


Die grundlegenden Inhalte aller Module setzen sich zusammen aus:

Vorträgen über Anatomie, Physiologie, Neurologie,

Körper- und Stimmübungen,

Beispielstunden,

pädagogischer und methodischer Arbeit


Ort: HeilOrt am Fluss, Fischerstr. 13, 30167 Hannover

Leitung:

Hilkea Knies, CRT/CRS und Ulla B. Keller, CRT/CRS




Arbeitsphasen:

Fr.,: 15-19 Uhr

       20-22 Uhr Singen mit Pianist

Sa.,: 10 - 13 u. 15.30 – 19.00 Uhr
So.,: 10 - 14 Uhr


Mehr Infos und download der Anmeldung hier